Suche

  • Die ultimative Prüfung

    Saisonstart auf der Insel 🏝️

Die Insel war schon öfters Bühne des Downhill Weltcups und hat die Teilnehmer mit seinem einzigartigen Mittelmeer-Feeling verzaubert. Beim ersten Rennen des iXS EDC in 2024 trifft Adrenalin erneut auf Meeresbrise. Doch wer in der Off-Season geschlafen hat, wird hier sein blaues Wunder erleben...


Es ist mehr als nur ein Rennen. Es ist eine Gelegenheit für die Spitzenfahrer*innen, sich in einem spektakulären Ambiente zu messen. Die Strecke von Losinj ist der erste Gradmesser nach der Off-Season. Die Spannung steigt, wenn die Athletinnen und Athleten darauf brennen zu zeigen, wo man nach der Winterpause steht. Der iXS European Downhill Cup wird diese Saison bereits das dritte Jahr in Folge die Szene mit unvergesslichen Momenten von der Insel versorgen.

Armin Pilv EDC Losinj 2022
Crew Fans EDC Losinj 2022
Igor Vasko EDC Losinj 2022
Trophies EDC Losinj 2022 2
Juho Mattus EDC Losinj 2022

Die Herausforderung 🇭🇷

Die Strecke in Losinj ist nicht nur einzigartig, sondern stellt mit ihren 1,35 km und 245 Tiefenmetern auch eine extrem anspruchsvolle Herausforderung dar. Der steinige Untergrund, gepaart mit weiten Sprüngen, führt die Fahrer*innen durch diverse Abschnitte. Diese sind von Felsen, kleinen Mauern und Geröll geprägt. Ein griffiger Waldabschnitt bietet kurzzeitig Erholung, bevor der Zielsprint noch einmal die letzte Kraft fordert.

Karolis Krukauskas EDC Losinj 2023

Legacy of Brutality 💪🏽

Jan Grosch EDC Losinj 2023

Into Insanity 🤯

Letztes Jahr 🏁

Das Finale im letzten Jahr war ein wahrer Nervenkitzel, anders als zu erwarten war, war es geprägt von Regen, Matsch und Wind, die den Schwierigkeitsgrad auf ein neues Level hoben. In der Elite Men Klasse überraschte Adam Rojcek (🇸🇰 - Osmos Gravity Team) alle mit einer meisterhaften Linienwahl und sicherte sich den ersten Platz mit einer Zeit von 2:09.151 Minuten. In der Elite Women Klasse lieferte Léona Pierrini (🇫🇷 - Union Sinter Factory Racing Team) ein ebenso aufregendes Rennen und sicherte sich den Sieg in ihrer erst zweiten Elite-Saison.

Video abspielen Race Mashup - iXS EDC #1 Losinj 2023
Race Mashup - iXS EDC #1 Losinj 2023

"Am Start des Rennens vertraute ich in meine Fähigkeiten und all die harte Arbeit, die ich in diesen Sport investiert habe. Der Lauf war echt am Limit, weshalb ich mich nun sehr über diesen Erfolg freue.“

Adam Rojcek 🇸🇰
Adam Rojcek EDC Losinj 2023 2

"Im Rennlauf hatte ich eine echt gute Linie. Ich bin ein bisschen auf Sicherheit gegangen um nicht zu stürzen, was mir letztendlich meinen ersten Sieg in der Elite Klasse verschafft hat.“

Léona Pierrini 🇫🇷
Léona Pierrini - EDC Losinj 2023.jpg

Sei dabei 🫵🏼

Der Saisonauftakt auf der Sonnen-Insel Losinj ist immer etwas besonderes. Das Rennen findet vom 26. bis 28. April statt. Wer diese einzigartige Renn-Action erleben will, sollte sich möglichst frühzeitig anmelden, da das Auftaktrennen des iXS European Downhill Cups meist schnell ausgebucht ist. Die Anmeldung öffnet am 27. Februar um 17:00 Uhr.


Footer Follow Us

Weitere News

Sunny EDC Losinj 2023
27.02.2024

Anmeldestart Losinj

Serienauftakt iXS EDC 2024

Mitte April wird der Startschuss für die Saison des iXS European Cups fallen. Bereits zum dritten Mal geht es dazu nach Losinj auf eine schöne Insel in Kroatien. Ab heute ist die Anmeldung für den Serienauftakt geöffnet und zusätzlich möchten wir euch an dieser Stelle noch ein paar Hinweise für dieses Rennen liefern.

weiterlesen
SR Suntour 1
22.02.2024

SR Suntour wird Familienmitglied

Neuer Partner im iXS Downhill Cup

Für die Saison 2024 gesellt sich ein neuer Partner zum Sponsoring-Portfolie hinzu. Neuestes Mitglied der Unterstützer der Serien ist SR Suntour. Der Federgabelhersteller aus Taiwan weitet damit sein Engagement im Downhill-Bereich aus und trägt somit zur Förderung des Sports bei.

weiterlesen
Panorama Panticosa Stadtklein
20.02.2024

Vorstellung Panticosa

EDC goes Spain 🇪🇸

Für den iXS European Downhill Cup wird dies das erste spanische Rennen in der Geschichte sein. Noch nie zuvor hat die Serie spanischen Boden betreten. Die Region verspricht majestätische Berge, einzigartige Natur und eine Strecke, auf der sogar schon ein Weltcup ausgetragen wurde.

weiterlesen