Suche

  • iXS EDC #1 in Losinj, Kroatien

    Denis Kohut und Abigal Hogie siegen beim Auftaktrennen

Der iXS European Downhill Cup hat nun offiziell die Saison eröffnet und somit ging es für knapp 200 Teilnehmende aus 22 Nationen ins kroatische Losinj. Die Mittelmeerinsel ist seit drei Jahren das Auftaktrennen der europäischen Serie und liefert somit immer den ersten Gradmesser, mit wem in der weiteren Saison zu rechnen sein wird.

Das Wetter hätte für den Saisonstart nicht besser sein können und das beeindruckende Landschaftsbild mit der Aussicht auf das blaue Meer ließen irgendwie auch etwas Urlaubsfeeling aufkommen. Aber man sollte sich von der typisch entspannten Atmosphäre, die bei den Europacup-Rennen so geschätzt wird, nicht täuschen lassen, denn der ehemalige Weltcup-Kurs hatte es in sich. Auch wenn die Streckenverantwortlichen im Vorfeld einiges an Arbeit reingesteckt hatten und an vielen Stellen etwas Schärfe rausnahmen, so war der felsige Untergrund und die teilweise enge Linienführung doch sehr fordernd.

Die Qualifikation entschieden Adam Rojcek (SVK - Osmos Gravity Team) mit einer Zeit von 1:56.711 Minuten und Abigal Hogie (USA - Beyond Racing) mit 2:25.444 Minuten für sich, wobei ein genauerer Blick in die Liste verriet, dass die schnellsten Zeiten in den U17 Klassen zu finden waren. Die U17 Fahrerin Lina Frener (AUT) unterbot die Zeit der Amerikanerin um ganze 2 Sekunden, während der slowenische Meister Azbe Kalinsek (SLO - MTB TRBOVLJE) die Bestzeit mit nur 01:56.50 Minuten vorlegte.

Lina Frener EDC Losinj 2024

Lina Frener ist gut in die Saison gestartet

Am Sonntag wurden die Teilnehmenden mit optimalen Bedingungen erwartet. Die kurze, aber doch sehr harte Strecke forderte allerdings erneut einige materielle Opfer. So musste beispielsweise Mitfavoritin Kine Haugom (NOR - DH Talent Team) mit Hinterraddefekt jegliche Ambitionen streichen und der Vortagesschnellsten Abigal Hogie den Sieg überlassen. In der Elite Men Klasse sicherte sich mit einer Zeit von 1:53.929 Minuten und einer knappen Sekunde Vorsprung Denis Kohut (SVK - Osmos Gravity Team) den Sieg im Super Final. Zweiter wurde Simon Maurer (GER - Schornsteinfeger Maurer), gefolgt von Luca Berginc (SLO - HDR Team), der damit seine Pokalsammlung nach dem Sieg 2022 und dem letztjährigen zweiten Rang komplettierte. Im Übrigen war erneut Azbe Kalinsek der Tagesschnellste mit einer Zeit von 1:52.588 Minuten.

Unable to display PDF file. Download instead.

Losinj hat also zum Auftakt wieder einmal beste Rennatmosphäre und daneben auch sommerliches Urlaubsfeeling geliefert. So kann die Saison gern weitergehen, schließlich stehen noch sechs weitere Rennen im Europacup an, was wohl ein hartes Stück Arbeit für die Protagonisten bedeutet.

Weitere News

Landscape - DHC Willingen 2022.jpg
22.05.2024

Downhill & Kids Cup

Bike Festival Willingen

Das zweite Rennen des iXS Downhill Cups sowie das des VPACE Kids Cups steht in den Startlöchern. Wieder einmal ist das Bike-Festival in Willingen der Austragungsort für das zweite Rennen der Serien. Action, Spaß und Spannung sind hier garantiert.

weiterlesen
Pyrenaeen Sonnenaufgang
21.05.2024

Anmeldung Panticosa

iXS EDC #3

Zum ersten Mal in der Geschichte des iXS European Downhill Cups wird ein Rennen in Spanien stattfinden. Die Serie hat bisher noch nie spanisches Terrain betreten. Diese Region beeindruckt mit imposanten Bergen, einer einzigartigen Natur und einer Strecke, die bereits Schauplatz eines Weltcups war.

weiterlesen
Lino Donath Franke DHC Winterberg 2024
20.05.2024

Schlamm und Matsch

DHC #1 Winterberg

Der Auftakt des ersten iXS Downhill Cups der Saison beim iXS Dirt Masters Festival bot alles, was das Herz eines Downhill-Fans höherschlagen lässt. Das Wetter zeigte sich von seiner launischen Seite, was die Veranstaltung zu einer echten Herausforderung machte. Von strahlendem Sonnenschein bis hin zu sintflutartigen Regenfällen war alles dabei, was die ohnehin anspruchsvolle Strecke in eine wahre Schlammschlacht verwandelte.

weiterlesen