Suche

  • Harte Bedingungen in Lenzerheide

    Grice und Baumann triumphieren

Der zweite Stopp des iXS European Downhill Cups 2024 verlangte den Teilnehmern einiges ab. Als wenn die Strecke in Lenzerheide nicht schon hart genug wäre, gab es diesmal auch noch die wohl schwierigsten Bedingungen dazu, die man sich vorstellen kann. Regen, Gewitter, Wind und sogar einstellige Temperaturen waren die Zutaten für eines der härtesten Rennen der jüngeren Vergangenheit.

Christopher Grice EDC Lenzerheide 2024 2

Christopher Grice ist der Gewinner des zweiten iXS EDC in Lenzerheide.

Schon der Freitag bot den Fahrern eine Vorstellung dessen, was ihnen an den nächsten beiden Tagen bevorstehen würde. Beim Track Walk hatten einige ganz schön zu schlucken, denn der Kurs war doch extrem anspruchsvoll. Mit Trainingsbeginn änderte sich das Wetter auch in Dauerregen, so dass der Streckenverlauf einem kleinen Bach glich.

Crash EDC Lenzerheide 2024

Wahrscheinlich gab es nicht viele, die das Wochenende ohne Crash überstanden.

Schweizer Meisterschaft

Die Bedingungen am Samstag waren sehr unterschiedlich. Zum Beginn der Qualifikation war es trocken und ab und zu auch sonnig. Leider änderte sich dies am späten Nachmittag, so dass sich der Kurs wieder zu einer wahren Herausforderung wandelte. Doch noch bei gutem Wetter wurde im Rahmen der Qualifikation die Schweizer Meisterschaft ausgefahren, was dem Tag den spannenden Charakter verlieh. Am Ende sicherte sich Janis Lehmann und Lisa Baumann die Trikots in den Elite Klassen.

Swiss Champs EDC Lenzerheide 2024

Die neuen Schweizer Meister der verschiedenen Klassen

Podium Swiss Nationals Elite Men EDC Lenzerheide 2024
Niederberger Lehmann EDC Lenzerheide 2024
Medals EDC Lenzerheide 2024
Podium Swiss Nationals Elite Women EDC Lenzerheide 2024
Podium Swiss Nationals Elite Women EDC Lenzerheide 2024 2
Iten Baumann Kiener EDC Lenzerheide 2024
Lisa Baumann EDC Lenzerheide 2024 2
Lisa Baumann EDC Lenzerheide 2024 3
Swiss U19 Champ EDC Lenzerheide 2024
Congratulations EDC Lenzerheide 2024

Finals am Sonntag

Schon die letzten Qualiläufe am Samstag waren grenzwertig. Schon da deutete sich an, dass über Nacht wenig Besserung in Sicht war und somit entschied man sich, den Trainingsbeginn am Sonntagmorgen um eine Stunde nach hinten zu verschieben. Man wollte möglichen Tiefsttemperaturen entgegnen. Somit begann ab 11.00 Uhr das verkürzte Training und so langsam hatten auch die Wetterverantwortlichen ein Erbarmen. Zu den Finals war es dann zumindest von oben trocken.

In der Klasse Elite Women konnte die Vortagesschnellste ihre Klasse unterstreichen. Die frische Schweizer Meisterin Lisa Baumann (SUI - Commencal les Orres) sicherte sich auch im Finale den Sieg. Zweite wurde Abigail Hogie (USA - Beyond Racing), gefolgt von Delphine Bulliard (SUI - Verbier Racing).

Wahrscheinlich alle, die die Qualifikation verfolgten, hatten einen klaren Favoriten in der Klasse Elite Men, denn schon bei den widrigsten Bedingungen konnte sich ein Fahrer extrem in Szene setzen. Und so war es auch im Super Final der US-Amerikaner Christopher Grice (Generation Specialized), der die Konkurrenz in Schach hielt. Mit einer Zeit von 3:09.203 und einem Vorsprung von etwas über einer Sekunde verwies er Simen Smestad (NOR - SK Rye) und Yannick Baechler (SUI - Beachler Brothers) auf die nachfolgenden Plätze.

Unable to display PDF file. Download instead.

Weitere News

Thumb EDC YT 3 V2
21.07.2024

Race Mashup

iXS EDC #3 Panticosa 2024
weiterlesen
Hannes Lehmann EDC Panticosa 2024
21.07.2024

Heiße Premiere in Spanien

Energias de Panticosa

Runde drei des iXS European Downhill Cups in Panticosa war ein historisches Ereignis. Zum ersten Mal in der Geschichte des iXS Cups wurde mit der European Serie ein Rennen in Spanien ausgetragen. Die über 200 Fahrer aus 26 Nationen sollten rechtzeitig mit der ersten richtigen Hitzewelle im Norden Spaniens ankommen.

weiterlesen
Thumb EDC 3 Panticosa
19.07.2024

Maxxis Course Preview

iXS EDC #3 Panticosa 2024
weiterlesen