VPACE Kids Cup

Saisonrückblick 2022

In diesem Jahr war es endlich soweit! Die Vision eines Kids Cups konnte uneingeschränkt in die Realität umgesetzt werden. Grinsend und voller positiver Erinnerungen wird nun auf eine erfolgreiche Saison zurückgeblickt.

Carve-Race_750 x 93_2021_neu

Gemeinsam mit dem Namensgeber VPACE sowie den Unterstützern iXS und 1stRide by Sixpack, gelang es, eine vollumfängliche Rennserie für die Jüngsten unter den Bike-Begeisterten hervorzubringen. An insgesamt fünf Rennen, in drei verschiedenen Ländern, konnten die Vier- bis Zehnjährigen miteinander wetteifern. Um die Austragung und Betreuung vor Ort kümmerte sich die MTB-Agency. Dabei stand bei allen Veranstaltungen Spaß und fröhliches Beisammensein im Vordergrund. Viele bekannte Gesichter trafen sich wieder und noch mehr neue Freundschaften wurden geschlossen.

Das Auftaktrennen dieser Saison fand am 21.05.2022 in Willingen statt. Knapp 80 zweiradverrückte Kids aus sechs Nationen fanden sich hierfür zum Bike Festival im Hochsauerland ein. Die weiteste Anreise nahmen dabei wohl die Geschwister Alessandro und Valentina De Simone aus Italien auf sich.

Am Morgen wurde mit Jasper Jauch und Eric Junker der Trackwalk absolviert.

Jasper Jauch - VPACE Kids Cup Willingen 2022

Die theoretischen Tipps und Tricks von den Profis konnten die Fahrer und Fahrerinnen direkt darauf im Training in die Praxis umsetzen. Anschließend fanden für viele nicht nur ihre ersten zwei Rennläufe der Saison, sondern sogar ihre ersten Rennläufe überhaupt statt. Die anfängliche Aufregung am Start war schon bald verflogen und alle meisterten die Strecke mit viel Spaß und Bravour. Die Kids konnten bereits bei der ersten Veranstaltung ihr überraschend hohes fahrerisches Können zeigen.

Awards - VPACE Kids Cup Willingen 2022

Ebenfalls im Hochsauerland gelegen und nur eine halbe Stunde Autofahrt entfernt, liegt die beschauliche Kleinstadt Winterberg. Hier legte der Kids Cup, im Rahmen des Dirtmasters-Festivals, seinen zweiten Stopp der Saison ein. Der Donnerstag des Festivals ist üblicherweise den Nachwuchssportlern gewidmet, weswegen neben dem VPACE Kids Cup auch noch der Specialized RockShox Rookies Cup stattfand.

Die Jüngsten erwarteten zwei spaßige Stationen, wobei die eine eher technisch ausgelegt und die andere eher abfahrtsorientiert war. Das schlechte Wetter am Morgen ließ schwierige Bedingungen vermuten. Glücklicherweise besserte es sich schon bald und einem fröhlichen und sonnigen Tag stand nichts mehr im Wege. Nachdem morgens die Strecke mit Gabriel Wibmer besichtigt wurde, ging es anschließend direkt auf die Räder.

VPACE Kids Cup Winterberg 2022_41.jpg

Viele Teilnehmende aus Willingen traten auch zu dem Rennen in Winterberg an. Alle hatten wieder sehr viel Spaß auf und neben der Strecke und die schnellsten Fahrer*innen konnten ihre Leistung aus Willingen nochmals bestätigen. Die Organisatorin Sabine Oswald fasste die großartigen Eindrücke aus Winterberg in einem kurzen Statement zusammen:

„Wir könnten nicht zufriedener sein - zweimal ausgebucht, 80 grinsende Kinder, hochmotivierte Racekids, nette Eltern und Begleiter sowie eine super Unterstützung unserer Partner. Das Festival bot zum dritten Mal die perfekte Kulisse und ich bin sicher, einige der Kids in Zukunft beim RDC zu sehen.“

Nach zwei Rennwochenenden hintereinander hatten sich Kids und Eltern ein freies Wochenende redlich verdient. Doch gedanklich war der Nachwuchs mit Sicherheit schon wieder eine Woche voraus. Denn am zweiten Juniwochenende gastierte der Kids Cup im thüringischen Wintersportort Oberhof. Mittlerweile ist dort nämlich auch im Sommer einiges los; schließlich kann sich der lokale Bikepark inzwischen zu den größten und vielseitigsten in ganz Deutschland zählen. Somit stellte auch der dritte Stopp einen perfekten Austragungsort für den Kids Cup dar. Über 60 Fahrer*innen fanden sich bei bestem Wetter am Kamm des Thüringer Waldes ein. Sie wetteiferten auf zwei spaßigen, aber dennoch anspruchsvollen Strecken. Die Kids zeigten, auf welch hohem Niveau sie trotz ihres geringen Alters schon fahren können und lieferten mindestens genauso spannendes Racing wie der zeitgleich stattfindende Rookies Cup. Die Fahrer*innen wurden den gesamten Tag von Sabine Oswald begleitet. Es gab wieder jede Menge Spaß, Action und gute Laune.

Besonders in Oberhof war, dass den Kids am Sonntag noch ein Race-Workshop angeboten wurde. Hier konnten die Teilnehmenden zusammen mit Ronny Quittschalle (Bikeschule Ronmanshow) und Harriett Rücknagel (mehrfache DH Meisterin) nochmals an ihren Bike-Skills feilen. Die Fahrer und Fahrerinnen hatten somit auch die Möglichkeit, ihre Fehler aus den Rennen erneut aufzuarbeiten und so optimal aus diesen zu lernen.

VPACE Kids Cup Oberhof Ronmanshow

Vier Wochen später hielt der Rennzirkus in einem wunderschönen Ort der italienischen Gemeinde Badia. Das auf 1537 Metern Höhe gelegene St. Kassian ist umgeben von imposanten Felswänden der Dolomiten. Somit war die Kulisse für die vierte Station grandios und stellte ein Highlight der diesjährigen Saison dar. Neben dem landschaftlichen Erlebnis konnte das Rennen aber auch wieder mit perfekten Witterungsbedingungen glänzen. Isak Keskitalo und Konrad Prytz nahmen hierfür sogar die weite Reise aus Norwegen auf sich. Pol Rosillo reiste aus Spanien an. Alle 30 Fahrer*innen gaben auf den zwei Strecken ihr Bestes und hatten eine Menge Spaß. Im Vergleich zu den restlichen Rennen der Saison, gingen in St. Kassian deutlich weniger Kids an den Start. Trotzdem, oder gerade deshalb, waren alle hellauf begeistert von dieser Veranstaltung. Die kleinere Teilnehmerzahl ermöglichte ein noch stärkeres „Wir-Gefühl“ als sonst.

VPACE Kids Cup St. Kassian 2022_48.jpg

Schauplatz für das Finale des VPACE Kids Cups war Ende Juli das österreichische Leogang. Bereits seit 2010 ist die im Pinzgau gelegene Gemeinde fester Bestandteil des Downhill-Worldcups. Hier konnten die Kids in die Fußstapfen ihrer Idole treten und im gleichen Bikepark großartige Erlebnisse und Rennerfahrung sammeln. Auch wenn das Wetter dieses Mal nicht optimal war, fanden sich sage und schreibe 164 Nachwuchsfahrer*innen zum Rennen ein. In Leogang fuhren die Jüngsten, ganz wie ihre großen Vorbilder, nur eine Strecke statt wie gewohnt zwei. Diese war aber im Vergleich zu den anderen Veranstaltungen deutlich länger und durch die Wetterbedingungen auch sehr anspruchsvoll. Dennoch konnten die jungen Racer erneut zeigen, zu was sie bereits in ihren sehr jungen Jahren fähig sind.

VPACE Kids Cup Leogang 2022_5.jpg

Zwei Mädchen nahmen sogar an jedem Rennen der diesjährigen Saison teil: Die zehnjährige Charlotte Steiert und die siebenjährige Paula Gans. Sie waren die Einzigen, die sich kein einziges Rennen der Saison entgehen ließen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, konnten die beiden ihr Talent zeigen und sich schon einige Podestplätze sichern. Sie, und auch einige andere Fahrer*innen des Kids Cups, könnten schon bald zu den bekannten Namen im deutschen Downhillsport gehören. Der VPACE Kids Cup war ein voller Erfolg und die Vorfreude auf eine mindestens genauso großartige Saison im Jahr 2023 ist bereits groß.

Für alle Kids, die noch auf eine weitere Veranstaltung in diesem Jahr Lust haben, gibt es vom 24. bis 26.08.2022 im Bikepark Oberhof eine großartige Möglichkeit. Hier wird das „VPACE Kids Cup Racing & Jump Camp“ stattfinden. Erneut haben die Fahrer*innen hier die Gelegenheit, spaßige Tage mit Gleichgesinnten zu verbringen und gemeinsam mit erfahrenen Trainern ihre Skills zu verbessern.

BMO_Content-Banner_750x93_2022