Vorschau auf das Festival 2019

iXS Dirt Masters Winterberg

In diesem Jahr wird das iXS Dirt Masters Festival in Winterberg bereits zum dreizehnten Mal ausgetragen. Auf dem Programm stehen so viele Einzelveranstaltungen wie noch nie und somit stehen vier actiongeladene Tage bevor.

iXS_750x93-Trigger

Am kommenden Wochenende steht Winterberg wieder Kopf. Obwohl natürlich das größte Mountainbike Mekka Deutschlands immer voll mit Radfahrern ist, so ist das während des iXS Dirt Masters doch noch einmal eine ganz andere Hausnummer. Die Veranstalter rechnen mit etwa 1.800 Teilnehmenden in den zehn verschiedenen Einzelevents. In den vergangenen Jahren waren immer etwa 30.000 Besucher, aufgeteilt auf die vier Tage, geschätzt worden und diese werden auch in diesem Jahr erwartet. Alle Unterkünfte sind ausgebucht und am Wochenende muss extra ein Park & Ride Angebot eingerichtet werden, weil in direkter Umgebung des Bikeparks alle Parkplätze voll sein werden.


Bei der diesjährigen Ausgabe werden so viele einzelne Veranstaltungen angeboten wie noch nie. Dazu zählen natürlich die teilnehmerreichen Rennen iXS Downhill Cup, BMO 4X Rumble, Specialized Rookies Cup und Enduro One, aber eben auch ein Pumptrack Rennen, der Continental Slopestyle, der Rose Best of Ten, die Warsteiner Whip Offs und der Mountainbike Rider Bunny Hop Contest. Ganz neu im Programm ist das Sparkassen Kids Race, welches Teil des neu ins Leben gerufenen Five Ten Kids Cups ist. Das Programm ist also voll und somit sollte wirklich für jeden, der irgendwas mit Mountainbiken am Hut hat, etwas dabei sein.

Expo - iXS Dirt Masters Winterberg 2018

Wer aber trotz des gebotenen Sports noch einen Grund mehr braucht, dieses zu Recht als Europas größtes Gravity Festival bezeichnete Spektakel zu besuchen, der könnte mit der gut gefüllten Expo-Area das ausschlaggebende Argument für eine Reise nach Winterberg finden. Über 70 Aussteller sind angemeldet und werden ihre Neuigkeiten und Highlights präsentieren. Und damit man das Gebotene auch ordentlich testen kann, werden einige Strecken des vielseitigen Bikeparks explizit von Veranstaltungen freigehalten, so dass diese von Besuchern befahren werden können. Eine genaue Aufstellung, wann welche Strecken zu befahren sind und wie es sich mit den Liftticketpreisen während des Festivals verhält, findet man hier. Zusätzlich gibt es natürlich noch den Trailpark Winterberg, der nur an manchen Stellen für das Endurorennen genutzt wird und somit auch als optimales Testgelände zur Verfügung steht.

Den detaillierten Zeitplan findet ihr hier: https://www.racement.com/media/56668.pdf

SpankRockShox_LogoSpecialized_blackMaxxis_iXS_2016iXS_Logo_2017BMO