Highlight des iXS Europacups

Maribor steht vor der Tür

Die Hälfte der iXS European Downhill Cup Saison 2021 ist vorbei. In Maribor werden die Karten neu gemischt, denn viele große Namen reihen sich unter den Teilnehmenden ein und so langsam geht es um die Gesamtserienwertung.

iXS_Trigger-Goggle_750x93_2021

Die Stadt im Nordosten Sloweniens wird dieses Jahr zum fünften Mal einen iXS Europacup austragen. Die Strecke hat eine Länge von 2.600 Metern und einen beachtlichen Höhenunterschied von 450 Metern.

Die EM und der Weltcup, welche ebenfalls im Anschluss an unser Rennen in Maribor stattfinden, bringen kommende Woche bekannte Gesichter in die Premium-Rennserie. Das beste Training auf ein Rennen ist, an einem Wettbewerb auf der gleichen Strecke teilzunehmen und so schon einmal einen Vorgeschmack zu bekommen, wo man zeitlich und konditionell im Vergleich zu den anderen Athletinnen oder Athleten steht. Durch den perfekten Zeitpunkt des dritten iXS European Downhill Cups gibt es ein großes Fahrerfeld von 300 Fahrer*innen aus 33 Nationen.

______________________

Die Favoriten

Als große Favoriten gehen in dieses Rennen in der Elite Men Klasse Greg Minnaar (RSA - Santy Cruz Syndicate), Luca Shaw (USA - Santy Cruz Syndicate), George Brannigan (GBR - Propain Factory Racing), Noel Niederberger (SUI - Privateer Powered by Bike Tech Aarau) and Slawomir Lukasik (POL - NS Bikes Factory Racing). Aber auch Brannigans Teamkollege Luke Meier Smith (AUS) hatte am vergangenen Wochenende ein gutes Rennen in Pila und zeigte mit dem dritten Platz seine Form in seinem ersten Elitejahr.

Greg Minnaar beim NotARace in Schladming vor ein paar Wochen Greg Minnaar beim NotARace in Schladming vor ein paar Wochen

Bei den Elite Women werden sich Tahnée Seagrave (GBR - Canyon Collective FMD) und Valentina Höll (AUT - RockShox Trek Race Team) und wie sich Izabela Yankova (BUL - Riders United) wohl gegen diese beiden schlagen wird.

______________________

Die Strecke

Maribor wird schon seit einiger Zeit als Lieblingsstrecke vieler Profis bezeichnet. Die Popularität hat in den vergangenen Jahren nicht abgenommen und wird sicherlich in diesem Jahr einen erneuten Aufschwung erleben. Im Vergleich zum iXS European Downhill Cup Rennen des letzten Jahres wurde noch einmal ordentlich am Kurs gearbeitet, so dass dieser wohl erneut als Non-Plus-Ultra angesehen wird.

Hier nehmen euch Tahnée Seagrave und Valentina Höll mit auf den Kurs im Jahr 2019.

______________________

Das Wetter

Maribor_Weather_neu

BMO_Content-Banner_750x93_2021
SpankRockShox_LogoSpecialized_blackMaxxis_iXS_2016iXS_Logo_2017BMO_2021_black