Specialized Rookies Cup #6

Vorschau Innsbruck

Am kommenden Wochenende steht der letzte Stopp des Specialized Rookies Cups presented by iXS auf dem Programm. Gastgeber ist erstmalig Innsbruck und somit treten die Nachwuchsfahrer in die Fußstapfen der Crankworx Teilnehmer.

iXS_AD_Xult_750x93

Das Finale des Specialized Rookies Cups ist Teil des drei Rennen umfassenden Raiffeisen Club Downhill Cups Innsbruck. Der erste Stopp wurde in Mutters ausgetragen, bevor die zweite Runde auf dem Nordketten Singletrail veranstaltet wurde. Am 7. und 8. Oktober werden nun die Nachwuchssportler auf der Crankworx Downhill Strecke im Bikepark Innsbruck in Götzens erwartet.

DH Innsbruck_2

Die Strecke in Götzens, die an der Mittelstation beginnt, wird 2017 zum zweiten Mal für ein Downhill Rennen genutzt, allerdings zum ersten Mal für den Rookies Cup abgesteckt. Der Kurs ist bereits international „getauft“ - hier fand der DH Event des Festivals „Crankworx Innsbruck“ Ende Juni statt. Auf 2,2 km werden ca. 400 hm zur Talstation der Nockspitzbahn überwunden. Waldboden und Wurzeln warten auf die Teilnehmer. Das Fahrerlager ist direkt an der Bahn, also einfach nach Götzens zur Nockspitzbahn fahren.

Am Freitag können die Athleten beim Trackwalk am Nachmittag die Strecke besichtigen. Das Training startet dann am Samstagmorgen, am Nachmittag wird’s dann beim „Seeding Run“ erstmals spannend, denn die Startreihenfolge für den Finallauf wird damit bestimmt. Am Samstagabend können alle Fahrer, Eltern und Zuschauer bei der „Pumptrack Challenge“ am Pumptrack der Talstation Mutters den Tag ausklingen lassen. Neben Action und einem fantastischen Ausblick, gibt’s coole Musik von der Life Radio Disko. Ein Familien-Bikefest für Einheimische und Gäste. Ein Shuttle zwischen Götzens u. Mutters wird eingerichtet. Also nicht verpassen!

Pumptrack Innsbruck

SpankLeatt_LogoMud-Off_2015Maxxis_iXS_2016iXS_Logo_2017BMOÖhlins